<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=773393086365053&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

LichtBlicke – Advent und Weihnachten in Lahr

Lahr mit seiner historischen Innenstadt bietet in der Advents- und Weihnachtszeit eine besonders stimmungsvolle Atmosphäre fürs Bummeln, Einkaufen und Genießen. Seit über zehn Jahren präsentiert die Lahrer Werbegemeinschaft mit ihren Mitgliedsbetrieben die "LichtBlicke". Über alle vier Adventswochenenden hinweg ist dabei in der Innenstadt für Groß und Klein etwas geboten. Eine eindrucksvolle Weihnachtsbeleuchtung ziert von Ende November bis einschließlich 6. Januar die Innenstadt. Tausende Lichter mit weihnachtlichen Motiven lassen die Plätze, Gassen und insbesondere die Marktstraße als die geschätzte Fußgängerzone in besonderem Flair erstrahlen. Rund 70 Tannenbäume werden zusätzlich aufgestellt.


Die Storchenturmkrippe

Eine der herausragenden und in der Region einzigartigen Aktionen ist die lebensgroße Künstlerkrippe am mittelalterlichen Storchenturm. Der aus dem Elsass stammende und in Lahr wohnende Künstler Jean-Luc Ringwald hat über Jahre hinweg mittlerweile zwölf holzgeschnitzte Krippenfiguren geschaffen, die jährlich am Storchenturm zu einem besonderen Krippenensemble zusammengestellt werden. Der in Lahr tätige Friseurmeister tauscht in seiner Freizeit gerne seine künstlerisch filligrane Tätigkeit mit Kamm und Schere mit der künstlerischen Tätigkeit mit der Kettensäge – so sind über die Jahre hinweg auch seine einzigartigen Krippenfiguren für die Lahrer Storchenturmkrippe entstanden. Lebendige Tiere und ein echter Hirte gesellen sich über die vier Adventswochen zu den Figuren hinzu und lassen stimmungsvoll das nahende Weihnachtsfest erlebbar werden. Auch in diesem Jahr wird der Schäfer Wolfgang Braun vom Walzenhof auf dem Schönberg wieder seine „Tageszelte“ am Storchenturm aufschlagen. Mit dabei sind seine Schafe Rica, Mica und Locke und die Esel Mona und Amira. Am zweiten, dritten und vierten Adventssonntag bringt er auch seine Ponys mit. An diesen Tagen gibt es für die Kinder zusätzlich von 14 -17 Uhr Ponyreiten.

Auf Wunsch gibt es für Kindergruppen auch adventliche  Vorlesestunden an der Krippe inmitten der Tier- und Krippenwelt. Diese können beim Schäfer selbst über die Mobilnummer 0177 9253843 gebucht werden.

Der Adventstreff:

Am Schlossplatz in der Innenstadt findet der Gast den Lichtblicke-Adventstreff. Organisiert durch den Schaustellerbetrieb Hahn aus Schwanau warten dort die kulinarischen Köstlichkeiten auf Groß und Klein. Flammenkuchen und Pizza aus dem Holzofen, leckere Bratwurst und Merquez aber auch süßes wie Striiwili und Crepè finden Sie an den Ständen der Beschicker. Auch Glühwein, Kinderpunsch und Eierpunsch stehen auf der Speise und Getränkekarte. Während die Erwachsenen sich an den Marktständen stärken steht für die Kinder das Karussell der Firma Hahn bereit.

Geöffnet hat der LichtBlicke Adventstreff von Montag bis Freitag jeweils 11:00 bis 19.00 Uhr, Samstag 10.00 bis 19:00 Uhr und Sonntag 14.00 bis 18.00 Uhr.

Auf dem LichtBlicke Adventstreff ist an den Adventssamstagen insbesondere für Kinder der Lahrer Weihnachtsmann zu Gange. Bei ihm können die Kinder von Sonntag, 29.11. bis Mittwoch, 02.12. ihre Stiefel zur Nikolausstiefelsuchaktion abgeben.


(Quelle Text: Lahrer Werbegemeinschaft e.V. und Bildrechte bei LWG: Foto Achim Keiper: Weihnachtsdorf (Hütte mit Menschen) und Storchenturmkrippe (Abbildung mit Esel); Foto Endrik Baublies : Weihnachtsdorf (Bläser im Vordergrund) und Storchenturmkrippe (Hirte mit Schaf und Jesus in der Krippe)

, 77933 Lahr
Route planen ...
28.11. - 22.12.2015